Imkerei Cazzola
Imkerei Cazzola in the mapMarker

Imkerei Cazzola

Malalbergo, Emilia-Romagna

Vor einigen Jahren haben Pierpaolo und Fabrizio drei Bienenstöcke gekauft, um die Obstgärten des Familienbetriebs zu bestäuben und um endlich ihre jahrelangen Studien zu diesem faszinierenden Thema in die Praxis umzusetzen: die Bienenzucht. Die Kommentare von Freunden und Verwandten, den ersten Entdeckern ihres Honigs, waren begeistert. Inzwischen ist diese Leidenschaft zum Beruf geworden, und der Kreis derer, die ihren Honig zu schätzen wissen, hat sich erheblich erweitert. Es gibt nur ein Geheimnis: nicht zu verändern, was die Natur bereits perfekt hervorgebracht hat. Auch heute noch, mit mehr als 200 Bienenstöcken. Um Honig verschiedener botanischer Herkunft zu erhalten, werden die Bienenstöcke das ganze Jahr über zu verschiedenen Blüten gebracht: ein Vorgang, der als "Nomadismus" bekannt ist. Die Bienenvölker werden nur nachts umgesiedelt und im Morgengrauen auf dem neuen Sammelgebiet aufgestellt, das mindestens 2 km vom vorherigen entfernt ist, damit die Bienen sich neu orientieren und ihren Stock am neuen Standort finden können. Wie bei anderen landwirtschaftlichen Tätigkeiten spielen auch bei der Bienenzucht die Witterungsbedingungen eine wesentliche Rolle, weshalb die Eigenschaften und die Verfügbarkeit des Honigs je nach Jahr variieren können.

Versandkosten€3.99